31.08.2016 / Artikel / /

Staatsratswahlen

Die C-Parteien haben im Oberwallis einen Wähleranteil von rund 60 Prozent. „Für die CVP Oberwallis ist daher klar, dass einer der beiden Oberwalliser Staatsratssitze in den Reihen der C-Parteien bleiben muss“, so Parteipräsident Anton Andenmatten. Mit Roberto Schmidt, Nationalrat und Gemeindepräsident von Leuk-Susten, präsentiert die CSP Oberwallis einen profilierten und erfahrenen Politiker für die Nachfolge von Staatsrat Jean-Michel Cina. „In Berücksichtigung der Oberwalliser Interessen und einem geeinten Auftreten der Walliser C-Parteien“, so Parteipräsident Andenmatten, „hat die CVPO die Unterstützung einer 3er-Liste mit Staatsrat Jacques Melly, Christophe Darbellay und Roberto Schmidt beschlossen.